Dänisch lernen mit Podcasts

Jeder, der eine Sprache lernt, weiß um den Wert kontinuierlicher Sprachpraxis auch außerhalb der eigentlichen Sprachkurse. Das Internet bietet viele gute Angebote, durch die sich Sprachkenntnisse effizient vertiefen lassen und die beim Lernen unterstützen.

Besonders Hörverständnis lässt sich mithilfe von Podcasts leicht trainieren; das Ohr gewöhnt sich an die Sprache und sie sind gut in den Alltag integrierbar. Heute wollen wir euch drei Podcasts vorstellen, die speziell für Dänisch-Lernende konzipiert sind und neben vielen guten Hörverständnisübungen ihren Hörer:innen auch zahlreiche interessante Fakten über Dänemark bereitstellen.

Simple Danish Podcast: Folgenlänge ca. 10 Minuten

Der Simple Danish Podcast startete als privates Projekt, konzipiert von Host Rasmus und seiner polnischen Ehefrau, die er gerne selber dabei unterstützen wollte, Dänisch zu lernen. Der Podcast zeigt viel Verständnis für frisch gebackene Lernende und legt besonders viel Wert auf eine klare Aussprache und gutes Hörverständnis. Die Transkriptionen aller Folgen sowie weiteres Übungsmaterial finden alle Interessent:innen unter https://denmarkandme.com/podcast/. Dort gibt es auch Blogposts und Empfehlungen zu anderen guten Lernangeboten im Netz.

Die kurzen Folgen richten sich speziell an Anfänger und bedienen das Sprachniveau A1-A2. Der Moderator Rasmus ist Muttersprachler und spricht klar, langsam und verständlich. Ein weiteres Feature: Über ein Kontaktformular auf der Webseite kann man sich mit Themenwünschen und Anregungen direkt an die Macher:innen des Podcasts wenden.

Den Simple Danish Podcast kann man unter anderem auf Spotify oder direkt über die Homepage (https://denmarkandme.com/) hören.

Dansk i ørerne: Folgenlänge ca. 10 Minuten

Dansk i ørerne wird von Sofie (Studentin an der Aarhus Universitet) geschrieben und eingesprochen.  Auch dieser Podcast startete als privates Indieprojekt. Sofies Inspiration: Sie wollte gerne Norwegisch lernen und hat das während Corona mit Podcasts erfolgreich umgesetzt. Mit Dansk i ørerne will sie auf die gleiche Weise Leuten helfen, Dänisch zu lernen. Das Thema ihres Podcasts ist – weit gefasst – dänische Landeskunde. Sofie erklärt und berichtet über alle möglichen Themen, die mit dem Leben und dem Alltag in Dänemark zu tun haben.

Auf der Webseite: https://danskioererne.dk/ kann man alle Transkriptionen der Folgen mitlesen und diese dort auch als Audiodatei abspielen. Zu finden ist der Podcast ebenfalls auf Spotify und anderen Audio-Streamingdiensten.

Sofies Sprache ist sehr leicht verständlich und die Folgen eignen sich hervorragend für Lernende mit Niveau A1-A2. Regelmäßigen Podcasthörern:innen wird auffallen, dass die Audioqualität nicht immer perfekt ist, was den Podcast allerdings persönlich, authentisch und sympathisch macht.

DanishTube Podcast: Folgenlänge ca. 40-60 Minuten

Der DanishTube Podcast kommt mit junger und witziger Aufmachung daher. Eine lange Musikeinlage zu Beginn jeder Folge und gelegentliche Werbeunterbrechungen sorgen beim Hören zwar für Irritationsmomente, dafür sind die Folgen angenehm lang und Host Liam gibt viele persönliche Einblicke in sein Leben, was allgemein hohen Unterhaltungswert hat.

Liam, der gebürtiger Engländer ist und selber Englisch als Herkunftssprache hat, erzählt in der ersten Folge davon, wie er selber dazu gekommen ist, Dänisch zu lernen und woher seine Leidenschaft für diese Sprache kommt. Mittlerweile arbeitet er selbst als Dänischlehrer – oft ‚besuchen‘ ihn seine Schüler als Interviewpartner in seinen Podcastfolgen –  und als solcher hat er viele gute Lernempfehlungen in Petto und zeigt im Podcast viel Empathie für Lernende.

Insgesamt kommt der Podcast sehr authentisch rüber und richtet sich an Hörer mit Niveau A2-B2. Die Folgen dauern auch gerne mal eine ganze Stunde und decken diverse interessante Themen ab, es wird auch immer mal wieder lustig. Unter https://www.danishtube.com/danishtubepodcast gibt es alle Folgen zu hören sowie auf unterschiedlichen Podcast-Streamingplattformen.

Viel Spaß beim Reinhören!



Diesen Blogbeitrag zitieren
alicealessandra (2023, 9. Juni). Dänisch lernen mit Podcasts. norrøna. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/sfin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.