Ausstellungsempfehlung: Bolognese

Der AURA Kunstraum in der Birkenstraße 67 in Düsseldorf, Produkt einer 2020 entstandenen Künstlerinitiative, präsentiert derzeit in einer anregenden Ausstellung Werke der norwegischen Künstler Birk Bjørlo und Mads Andreas Andreassen unter dem Titel „Bolognese.“

Die Schau zeigt Bilder aus verschiedenen Werkstoffen wie Keramik, Holz, Wachs oder Latex und setzt damit einen deutlichen Schwerpunkt auf Material und Materialität.

Experimente mit Stoff und Strukturen, die reliefartige Bildoberflächen hervorbringen, und das Spiel der ineinander gearbeiteten Substanzen zeichnen die Ausstellung aus. Der eigentliche Inhalt der Werke, größtenteils am klassischen Stillleben angelehnt, tritt schnell in den Hintergrund.

Vielmehr drängen sich in dieser Ausstellung Material und Beschaffenheit in den Mittelpunkt des Betrachterinteresses und lassen die Ausstellungsstücke als spannende Ergebnisse eines selbst- und metareflexiven Prozesses in Bezug auf Kunst und Künstler erscheinen.

Die als Austauschprogramm mit der Elephant Kunsthall (Lillehammer, Norwegen) beworbene Ausstellung läuft insgesamt vom 23. Februar 2024 bis zum 10. März 2024.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Norroena Köln (2024, 26. Februar). Ausstellungsempfehlung: Bolognese. norrøna. Abgerufen am 16. April 2024, von https://norroena.hypotheses.org/9624

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.